Zuchtjahr 2013

15. Kreisjungtierschau des Kreisverbandes Wittenberg 21.09. - 22.09.2013

 

Anlässlich des 2. Stadt- und Vereinsfestes der Stadt Zahna-Elster im Ortsteil Listerfehrda richtete der KZV G 141 Listerfehrda in Zusammenarbeit mit dem KZV G 306 Zahna am 21./22.09.2013 auf dem Festplatz die 15. Kreisjungtierschau des Kreisverbandes Wittenberg aus.

Als Schirmherr der Ausstellung nahm der Landrat Jürgen Dannenberg gemeinsam mit dem Bürgermeister Peter Müller die Ausstellung in Augenschein und konnte mit Zufriedenheit feststellen, dass die Rassekaninchenzucht im Landkreis Wittenberg mit einem hohen züchterischen Potential nach wie vor fest etabliert ist.

Die Eröffnungsveranstaltung wurde genutzt, dem Zuchtfreund Dieter Schmidt von G 255 Seyda den Ehrenbrief des Landesverbandes Sachsen-Anhalt für 50 Jahre züchterische Arbeit zu überreichen.

Obwohl nur 229 Tiere in 37 Rassen- und Farbenschlägen präsentiert wurden, konnte die Ausstellungsleitung aufgrund schwieriger Witterungsverhältnisse am Anfang des Jahres und nach dem schweren Elbehochwasser im Juni mit der Ausstellungsbeteiligung zufrieden sein. 

Von den 12 im KV organisierten Vereinen präsentierten 38 Züchter aus 8 Vereinen ihre Tiere den Preisrichtern Willy Stolze, Hans Walpurgis, Jochen Pförtsch und Heiko Dademasch. 

 

Die beste Zuchtgruppe stellte Holger Walbrodt von G 407 Kemberg mit Blaugraue Wiener. Er erhielt hierfür den Stiftungsehrenpreis des Landrats und den Titel Kreismeister in der Klasse Normalhaarrassen.

 

Landesverbandspreise und damit auch Kreismeistertitel in den zahlreich vertretenen Silberrassen erzielten:

 

Werner Politz von G 21 Coswig mit Kleinsilber havanna 

Hartmut Karschunke von G 141 Listerfehrda mit Kleinsilber gelb

 

Weitere Kreismeistertitel wurden vergeben an:

 

Bernd Wawrik von G 7 Annaburg mit Holländer schwarz-weiß

ZG Stoffregen von G 407 Kemberg mit Deutsche Kleinwidder grau-weiß

Peter Block von G 21 Coswig mit Hermelin Rotauge

 

Einen Kreisverbandsehrenpreis erhielt Bernhardt Hoppe von G 141 Listerfehrda mit Zwergwidder wildfarben

 

Der Titel Kreismeister-Jugend wurde an Sophie Wolfram von G 21 Coswig mit Zwergwidder wildfarben vergeben.

 

Den LV-Jugendehrenpreis erzielte Anna Sophia Petrik von G 141 Listerfehrda mit Russen schwarz-weiß.

 

Weitere Jugendehrenpreise gingen an:

 

Tom Stoffregen von G 407 Kemberg mit Deutsche Kleinwidder blaugrau

Niklas und Lukas Schüler von G 21 Coswig mit Zwergwidder rhönfarben

 

Mit der 15. KV-Jungtierschau wurde nach 5 Jahren wieder an eine Tradition angeknüpft. Für die Zukunft wäre es wünschenswert, wenn sich alle Vereine an der Kreisverbandsarbeit beteiligen würden. Letztendlich ist jeder von uns mitverantwortlich, für den Erhalt der Rassekaninchenzucht zu sorgen. Auch wenn regionale Schauen, insbesondere Jungtierschauen, bei einigen Züchtern nicht sehr populär sind, findet die Nachwuchsgewinnung an der Basis statt und nicht auf den weit entfernten Landes- und Bundesschauen. Die Ausstellungsleitung dankt allen Ausstellern und den Preisrichtern für ihre Mitarbeit.

 

Einen besonderen Dank möchten wir an den Landesjugendleiter Jochen Pförtsch und seinen Mitstreiter Sascha Hillmer richten, die mit ihrer angefügten 3. Landesjugendjungtierschau der Kaninchen- und Geflügelzüchter des Landes Sachsen-Anhalt unserer Veranstaltung zu noch mehr Glanz und Farbe verhalfen.

 

Tino Petrik, Schriftführer G 141 und KV Wittenberg

 

Kreisschau 2013

50 Jahre Kaninchen- und Geflügelzuchtverein G 56 Stackelitz und Kreisschau 2013 des KV Wittenberg

______________________________________

 

Die Stackelitzer Zuchtfreunde begingen am 02./03.11.2013 im Rahmen einer offenen Kreisver-bandsschau der Kaninchenzüchter und einer angeschlossenen Geflügelausstellung ihr 50.Vereinsjubiläum.



Die Aussteller aus dem Kreisverband Wittenberg und die Gastaussteller aus Anhalt Bitterfeld und Dessau-Roßlau präsentierten 363 Tiere in 40 Rassen- und Farbenschlägen. Darunter befanden 26 Tiere von 7 Jugendzüchtern.

 

Kreismeister in der Allgemeinen Klasse wurden: 

 

Fred Forberger           Kleinsilberblau              386   Punkte     STE               

Peter Block                  Hermelin RA                   385   Punkte     LVE

Willy Stolze                 Satin-Thüringer              385   Punkte     LVE

Bernhard Hoppe        Luxkaninchen                 384   Punkte      KVE

Willy Stolze                 Thüringer                        385,5 Punkte      STE



 

Jugendklasse:

 

Anne Pförtsch             Luxkaninchen                  Jugendkreismeister

Anna Sophia Petrik    Russen schw./w.             LVE + EP

Josephine Wolfram   Zwergwidder wildf.        STE
ZG Lukas und Niklas Schüler     Zwergwidder rhönf.        EP

 

Den Vereinsmitgliedern aus Stackelitz um ihren Vorsitzenden Steffen Bösecke ist es gelungen eine ansprechende und vor allem gut organisierte Veranstaltung aus- zurichten.

Kreisrammlerschau in Kemberg am 18./19.01.2014

Mit der vom Verein G 407 Kemberg unter der Leitung von Jochen Pförtsch ausgerichteten Kreisrammlerschau wurde für den KV Wittenberg der Abschluss des Ausstellungsjahres 2013 begangen. Es wurden 134 Tiere in 32 Rassen und Farbenschlägen präsentiert und bewertet.



Entgegen dem üblichen Trend zu mittleren und kleinen Rassen wurden von den Züchtern des Kreisverbandes und den sächsischen Gastausstellern überwiegend große und mittlere Rassen gezeigt.

 

Kreismeister wurden:

Hubert Kessel                  Graue Wiener                   LVE

Axel Klingner                   Helle Großsilber              KVE

ZG Quandt                         Thüringer          

ZG Hilmer                          Zwergrexe

Anne Pförtsch                   Perlfeh                             Jugend